Diese Seite drucken

Startseite

Neuwahlen 2017 bei der CSU-Edling - Sebastian Friesinger als Gast in Edling


Edling – (GS) Die Jahreshauptversammlung der Edlinger CSU war geprägt durch die Neuwahl der Vorstandschaft und der Kreisdelegierten vor einigen Tagen im Edlinger Krippnerhaus. Nach der Eröffnung der Versammlung begrüßte der 1. Vorsitzende, Andreas Hohnen, ganz besonders den anwesenden Bezirksrat und stellv. Kreisvorsitzenden, Sebastian Friesinger und den 1. Bürgermeister der Gemeinde Edling, Matthias Schnetzer. In seinem Jahresbericht ging Hohnen auf die Aktivitäten des letzten Jahres ein. Einen Informationsausflug zur dritt größten integrierten Rettungsleitstelle in Deutschland nach München war geboten, auch hat sich der CSU-Ortsverband beim Edlinger Ferienprogramm erfolgreich beteiligt. Ebenfalls erfreulich ist die steigende Mitgliederzahl im Ortsverband.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde Andreas Hohnen ins Amt des 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Als seine Stellvertreter stehen ihm Rudolf Adler, Jakob Berger und Thomas Neuner zur Seite. Das Amt des Schatzmeisters wird weitergeführt von Matthias Schnetzer, sowie das Amt der Schriftführerin durch Gerda Spitzenberg. Als Beisitzer im Vorstand sind vertreten Stefan Färber, Peter Stettner und Ernst Sterzig. Als Kassenprüfer werden Hannelore Steiner und Gerhard Gron weiterhin tätig sein.

Als Delegierte für die Kreisvertreterversammlung wurden wieder Andreas Hohnen, Stefan Färber und Jakob Berger gewählt, als Ersatzkandidaten Rudolf Adler, Matthias Schnetzer und Josef Kerschl.

Nach den Wahlen berichtete der 1. Bürgermeister Matthias Schnetzer über die aktuelle, positive Situation der Gemeinde Edling.

Bezirksrat Sebastian Friesinger berichtete über die aktuellen Themen aus dem Bezirkstag, wobei alle anwesenden CSU-Mitglieder gespannt zuhörten und mitdiskutierten.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Kommen und wünschte der neuen Vorstandschaft eine gute Zusammenarbeit und viel Erfolg.